Aktuelles

Sanierung des Vereins

Im Anschluss an die Eröffnung des Insolvenzverfahrens fand am 21.11.2016 vor dem Amtsgericht Dessau-Roßlau eine erste Gläubigerversammlung statt. In dieser wurde der Insolvenzverwalter beauftragt, für den Verein einen Insolvenzplan zu erstellen. Die von ihm vorgestellten Maßnahmen zur Sanierung des Vereins wurden von der Gläubigerschaft akzeptiert. Er wurde mit der Umsetzung dieser Maßnahmen betraut. Zentraler Baustein der Sanierung ist die Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Vereins.

Hierzu konnten inzwischen eine Vielzahl an Maßnahmen umgesetzt und zahlreiche positive Ergebnisse erzielt werden. So wurden mit den Kostenträgern der diversen Leistungen des Vereins Entgeltverhandlungen geführt und neue Vereinbarungen abgeschlossen. Diese führen zu einer nicht unerheblichen Verbesserung der Einnahmensituation des DRK in Dessau. Unser Alten- und Pflegeheim und unser betreutes Wohnen sind inzwischen ausgelastet.

Die Aufbauund Ablauforganisation wurde gestrafft und die Kommunikationswege innerhalb des Vereins verbessert. Die einzelnen Geschäftsbereiche sind inzwischen stärker miteinander verzahnt, so dass Synergien zwischen diesen Bereichen geschaffen wurden. Die Vorbereitungen zur Ausgliederung der wirtschaftlichen Aktivitäten des Kreisverbandes in zwei Tochtergesellschaften sind in vollem Gang. Für die Mitarbeiter verhandelt der Insolvenzver walter außerdem derzeit den Abschluss eines Haustarifvertrages.

Um das durch die Insolvenz in Mitleidenschaft gezogene öffentliche Bild des Vereins zu verbessern, aber auch, um auf die vielfältigen Aktivitäten des Kreisverbandes sowie seine einzigartigen Leistungsangebote und seine bedeutsame gesellschaftliche Aufgabe hinzuweisen, werben wir derzeit in der Doppelstadt unter der Überschrift „WIR FÜR SIE“ um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger von Dessau-Roßlau. Zudem fokussieren wir in den nächsten Wochen sehr stark auf unsere Leistungen in den Bereichen des Hausnotrufes und der ambulanten Pflege. Gerade hier möchten WIR FÜR SIE als Mitglied des Vereins ganz erhebliche Mehrwerte schaffen und Ihnen diese Leistungen in den nächsten Wochen nicht nur wärmstens ans Herz legen, sondern Ihnen diese auch zu ganz besonderen Konditionen anbieten. Im Monat Juli planen wir in der Zerbster Straße ein Bürgerbüro zu eröffnen, in dem Ihnen unsere Mitarbeiter zu allen Fragen rund um die Themen Gesundheit und Pflege persönlich als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Auch wollen wir mit dem Versand der DRK-Zeitschrift an unsere Mitglieder eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Zudem möchten wir Sie mit einer neu gestalteten Homepage zukünftig noch aktueller über die Geschehnisse in unserem Verein informieren.

 

Zurück

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Dessau Roßlau e.V

Amalienstraße 138
06844 Dessau-Roßlau

Öffnungszeiten:

Mo–Do 08:00–16:00 Uhr
Fr 08:00–15:00 Uhr

0340 26084 – 0
0340 26084-26
kreisverband@drk-dessau.de

Spenden

Unterstützen Sie uns
mit einer Spende!

Folgen Sie Uns